Schulleben

Warum wir alle gerne zur Schule gehen...

Wir übernachten in der Schule! 1

Am 25. Oktober war es soweit – vor den Herbstferien und (fast) pünktlich zu Halloween fand eine Schulhausübernachtung mit den Ganztagesklassen 5/6 a (Fr. Heinisch) und 5/6 b (Hr. Träger) statt. Am Abend gab es in der Schule ein internationales Buffet, wofür die Eltern ganz viele leckeres Essen aus ihren Heimatländern mitbrachten und die Kinder am Vormittag gemeinsam mit Frau Bissinger Brot gebacken haben! Das Lehrerzimmer war ganz schön voll – auch Herr Kunstmann und Frau Reim waren da und genossen mit uns den schönen Abend. Nach dem Essen wurden noch gemeinsam Kürbisse geschnitzt, die dann den Pausenhof dekorierten und die anderen SchülerInnen am nächsten Morgen begrüßten. Nach einigen Spielen ging es dann zur Geisterstunde ins vorbereitete Bett! 2

Cool-Riders - Zivilcourage mit Schülernana1

Heute bekamen einige Schüler unserer ehemaligen 7/9a Übergangsklasse endlich ihre wohlverdiente Urkunde, sie sind jetzt offizielle "Cool-Rider". Sie haben die Ausbildung zum Fahrzeugbegleiter/in der SWA abgeschlossen. Die Cool-Rider sollen bei Streitigkeiten in öffentlichen Verkehrsmitteln vermitteln und deeskalierend einwirken.  

Hier gehts zum Beitrag von augsburg.tv!

 

 

 

Halloween-Party

Am 25. Oktober feierte die Klasse 4 a gemeinsam mit den Eltern eine Halloween-Party, bei der es natürlich äußerst gruselig zuging. Die Kinder trugen englische Gedichte vor. Es fanden lustige Partyspiele statt und am Ende gab es ein leckeres Geisterbüffet.

Happy Halloween!!

ha1 4ha1 5

ha1 1ha1 2ha1 3 

Road Show Truck der Zahnärztlichen Tageskliniken Dr. Eichenseer am 24.10.2018

Heute besuchte unsere Schule ein kleiner Truck der Zahnärztlichen Tageskliniken Dr. Eichenseer aus Augsburg.

Die interessierten Schülerinnen und Schüler erhielten im Gespräch viele wichtige Informationen über die Ausbildungsrichtung zur/m zahnmedizinischen Fachangestellten sowie einen Überblick über die möglichen Aufstiegschancen.

Wir hoffen, dass wir die Neugier bei dem einen oder anderen Schüler wecken konnten und sich eventuelle Schnupperpraktika oder gar Ausbildungsverhältnisse entwickeln.

Die St.-Georg Mittelschule bedankt sich für das große Engagement und die angenehmen Gespräche und bei Frau Nestler für die Organisation!

truck1truck2truck3

Hurra Hurra, Rani Khedira war heute da!!!khe1

Am 23. Oktober kam der FCA-Spieler Rani Khedira in die 1. Klasse, um unter den Schulanfängern FCA-Sportbeutel zu verteilen. 

Es war ein stimmungsvolles Ereignis, bei dem die Erstklässler tatkräftig von den Kindern der Klasse 4 a unterstützte wurden.

khe2khe3

 

tanz2tanz2

Tanzprojekt von Tanz und Schule e.V. hat einen Preis der Stiftung Aufwind gewonnen!tanz3

„Viertel for Tanz“  der Klasse 5/7a

Im Schuljahr 2017/18 durften die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5/6a an einem Projekt von Tanz und Schule Augsburg e.V. teilnehmen, wobei dies durch die Unterstützung der Kinder- und Jugendstiftung „Aufwind“ der Stadtsparkasse Augsburg ermöglicht wurde.

tanz1Die Schülerinnen und Schüler haben dabei die Umgebung der Schule neu entdeckt und sich von verschiedenen Orten zu einer kreativen Umsetzung inspirieren lassen. Angeleitet und unterstützt wurden sie dabei von der Tanzpädagogin Sarah Hieber, die ihnen dabei half, verschiedene Bewegungen zu einem „Ganzen“ zusammenzufügen und verschiedene Orte des Stadtviertels zu „betanzen“. Gerade für unsere Schüler/innen der Deutschklassen, die eine neue Sprache lernen, ist die Form des Tanzes eine wunderbare Möglichkeit, miteinander in Austausch zu treten und in Kontakt zu kommen – Bewegung bringt Menschen unterschiedlichster Herkunft zusammen und verbindet sie miteinander! Noch dazu sind sie neu in Augsburg und entdecken so ihre neue Heimat mit einem ganz anderen Blickwinkel!tanz4
Am Samstag, den 20.10.18, fand im Reese-Theater die Preisverleihung der Kinder- und Jugendstiftung „Aufwind“ der Stadtsparkasse Augsburg statt, wobei Sarah Hieber (Tanz und Schule e. V.) und Saskia Heinisch (Klassenleitung 5/6a) die Urkunde überreicht wurde.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.tanz-und-schule-augsburg.de 

                                                                                                                                                        

 

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               © Daniel Samer

Sina Trinkwalder beschenkt die 1. Klasse

sina0sina2

 

Europatag  

„Proud to be European“ – weltoffen und multikulturell

Unter diesem Motto feierte am Freitag, den 12.10.2018, im Rahmen des Erasmus+-Projekts „Interkulturelle Kompetenzen und Projektmanagement“ die St.-Georg-Schule einen Europatag. Im Angebot waren für die ca. 420 Schüler der Grund- und Mittelschule in 25 interaktiven Workshops unter anderem europäische Tänze, Sportspiele, Sprachkurse, Quizze, Graffiti und weitere Kreativaktionen sowie Informationsveranstaltungen z. B. „Die Fugger – Augsburg im Handel mit Europa“, „Europäischen Bilderbüchern auf der Spur“ und „Airbus – Europa baut ein Flugzeug“. Für die Verköstigung sorgten die 9. Klassen mit Fingerfood aus Ländern wie Polen, Spanien und Griechenland. Highlight war ein Gemeinschaftsfoto: Alle Schüler und Lehrer stellten sich in blauer Kleidung zur Europaflagge auf. Die goldenen Sterne dazu waren in einem Workshop entstanden. Mit der Europahymne - gesungen und instrumental begleitet von der gesamten Schulgemeinschaft - klang der Tag aus. Insgesamt eine sehr gelungene Veranstaltung für alle Beteiligten!

eu3fingerfooeu

Europaflagge

TomsGraffiti mit der Praxisklasse und Edward Grabbe Künstler

Europäischen Bilderbüchern auf der Spurtafeleu

eu2eu1

Auch auf dem Sportplatz wurden Teamspiele zum Thema Europa angeboten:

Die Schülerinnen und Schüler verteidigten im ersten Spiel im Mittelmeer vor Piraten ihr eigenes Schiff, anschließend schlossen sich die Schülerinnen und Schüler zu vier europäischen Länder (Frankreich, Spanien, Italien, Griechenland) zusammen und stärkten im Strategie und Laufspiel Tic-Tac-To (Bild) ihre Gemeinschaft. Abschließend verbündeten sich das stärkste europäische Land und das weniger stärkste europäischen Land. Diese versuchten gemeinsam gegen die anderen beiden Länder ihre verschiedensten Schätze streitig zu machen.sport1

 

Besuch im KZ in Dachau

Am Donnerstag, den 04.10.2018, besuchten die Klassen 9a und 9b zusammen mit den Lehrern Hr. Pfadenhauer und Fr. Vogel das ehemalige Konzentrationslager Dachau. Während unseres Aufenthalts erkundeten wir zunächst gemeinsam und schließlich in Kleingruppen das Lager. Die Eindrücke, die wir über die Führung von Herrn Pfadenhauer, die Bildmaterialien im Museum und durch den Rundgang über das Gelände erhalten haben, haben uns sehr bewegt.04dachau01dachau0dachau

Hier ein paar Statements:

„Meine Stimmung war bedrückt, weil alles so realistisch wirkte und mir bewusst wurde, wie viel Schmerz die Menschen dort erleiden mussten.“

„Über der Gaskammer stand „Brause Bad“- das fand ich sehr schlimm. So als wollten die Nazis sich darüber lustig machen, das dort Menschen sterben.“

„Als ich die Verbrennungsöfen gesehen habe, musste ich schnell wieder raus. Ich habe mir vorgestellt, wie unschuldige Menschen hier verbrannt wurden und mir kamen die Tränen.“

„Ich fand den Besuch des KZ Dachau sehr interessant. So konnte man sich das auch besser vorstellen, wie es den Menschen dort ergangen ist.“

 

Unsere Schüler auf der Gastromesse

Am 12.09.2018 waren, im Rahmen der Kooperation mit dem Riegele Wirtshaus, Schülerinnen und Lehrerinnen aus dem Fachbereich Soziales auf die Gastromesse Transgourmet in Augsburg eingeladen. Hier gab es die Möglichkeit sich über die Lebensmittelproduktion und deren Vermarktung im Gastronomiebereich zu informieren. Die Firmen stellen ihre Produktionsabläufe, die Unternehmensphilosophien und die beruflichen Möglichkeiten in der Gastronomie vor. Daneben kam die Verkostung der jeweiligen Produkte nicht zu kurz. Wir bedanken uns für einen informativen und genussvollen Vormittag bei Herrn Zimmermann von Transgourmet, den beteiligten Firmen und bei Herrn Unertl vom Riegele Wirtshaus.

gastro1gastro3

gastro4gastro2

 

 

Der 1. Schultag 2018/191.schultag5

Die Erstklässler und die zahlreich erschienenen Eltern werden von unserer

Konrektorin Frau Reim und unserem Rektor Herr Kunstmann

herzlich an unserer Schule begrüßt.

Schule0

 

 

 

 

Unsere Schüler lernen verschiedene Berufe rund um´s Kochen kennen

Im Wirtshaus Riegele fand wieder ein Kochprojekt unter der Leitung von Herrn Unertl statt. Unsere Schüler können hier interessante Einblicke in verschiedene Berufe gewinnen. Vielen Dank für die Organisation an Frau Majewski!

Hier gehts zum Bericht der Stadtzeitung

Verabschiedung von unserem Pfarrer Herr Ratz

Heute wurde unser langjähriger Schulpfarrer Herr Ratz verabschiedet. Wir bedanken uns bei ihm und wünschen ihm alles Gute.

pfarrer4pfarrer2

pfarrer3pfarrer1

 

MAD-DaY:
Make a difference!
Schüler der ISA lasen den Schülern aus der Grundschule vor und räumten die Lese-Insel auf....
Wir hatten viel Spaß dabei! Es entstand auch die Idee, das Vorleseprojekt im neuen Schuljahr als feste Vorlesezeit an beiden Schulen zu etablieren: Im Wechsel an der St.-Georg-GS/MS und an der ISA.

franz2franz3franz5franz9

 

Der Leiter der Berufs - Feuerwehr liest der Klasse 2a sehr eindrucksvoll vor.

franz1

Es ist wieder soweit: Rotary liest in der Lese-Insel vor
Es ist schon Tradition geworden. Rotary Club Renaissancestadt liest unseren Schülern in der Lese-Insel vor.
Den Anfang macht Dr. Kimberley Feldt mit der Klasse 5 a.

knöll2knöll3

knöll4knöll5

Elternvortrag und Workshop in der Grundschule zum Thema: Gefahren im Internet

Nach dem interessanten Elternvortrag von Herrn Klas Kratzer am 26. Juni, in dem es um Gefahren im Internet ging, fand am 11. Juli ein Workshop speziell für Grundschulkinder zum Thema statt. Eigens aus Wien war Herr Alexander Schmelzer für die Klasse 4 a angereist, der in Österreich schon lange Orientierungshilfe bei den Themen "Sicheres Internet", "sinnvolle PC-Nutzung" und "soziales Lernen" anbietet.

Anhand spielerischer Beispiele aus ihrem Leben besprachen die Schüler für sie wichtige Themen wie Privatsphäre, Soziale Netzwerke (Instagram, Whatsapp ...), Tipps und Regeln für die Internet- und Handynutzung.

Das Besondere: Herr Schmelzer gestaltete diesen Workshop komplett ohne elektronische Medien!

Vielen Dank an Alexander Schmelzer, der dieses Angebot kostenlos für unsere Schüler anbot, Gernot Reuß und Volker Stöhr für seine Vermittlung!

knöll1

Betriebsbesichtigung beim Brauhaus Riegele – 20.06.2018

Im Zuge der Kooperation mit dem Brauhaus Riegele führte Herr Unertl die Übergangsklasse 7/9 bg durch das Gasthaus, die hauseigene Küche und Konditorei sowie den dazugehörigen Biergarten. Die SchülerInnen bedanken sich für den informativen Rundgang und den netten Austausch.

 tina5tina1

 

Workshop „Streetart“ – 21.06.2018

Die SchülerInnen der Übergangsklasse 7/9 bg haben zusammen mit dem Café Exil an einem Workshop im Kulturpark West teilgenommen. Edward Grabbe, selbst Streetart-Künstler, gab der Klasse einen kurzen Einblick in verschiedene Möglichkeiten von Streetart, wie z. B. Aufkleber, Schablonen, Sprayen…

Im Anschluss konnten die SchülerInnen unter Anleitung und Unterstützung von Herrn Grabbe selbst Schriftzüge erproben. Ein herzliches Dankeschön an das Café Exil sowie Herrn Grabbe für diesen interessanten Nachmittag. Vielen Dank für die Organisation an unsere BOM-Fachkraft Frau Nestler.

tina3tina2

tina4

Wir waren im Schullandheim!!

Vom 4. - 8. Juni waren die 3 a und die 4 a im Schullandheim Violau.

Bei schönstem Wetter haben wir zusammen viele tolle Dinge gemacht:

  • Picknick im Wald
  • Bauernhofbesuch
  • Schwimmen
  • Lagerfeuer 
  • Nachtwanderung
  • Disco
  • Pizzabacken (mit unserem lieben Besuch Frau Pauli und Herr Kunstmann)
  • Sternwartenführung mit dem Hausleiter Herr Mayer

und jeden Tag gab es lecker Essen! Schön wars.

land1land2land3

 

Malwettbewerb des DGB 2018

Am 1. Mai 2018 trafen sich einige Schüler der Klasse 5ak unserer Schule um 11:00 Uhr auf dem Rathausplatz. Im Rahmen der Kundgebungen zum Tag der Arbeit des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) fand dort unter anderem auch die Siegerehrung des diesjährigen Malwettbewerbs statt.5ak

Vor einigen Wochen bewarben wir uns mit selbst gemalten Bildern an dem Malwettbewerb „Gemeinsam arbeiten – gemeinsam leben“. Unsere Klassenkameradin gewann mit ihrem Bild „Kochwerkstatt“ den ersten Platz an unserer Schule. So kam es, dass wir alle zur Preisverleihung kommen durften.

Um 12:00 Uhr war es soweit: Alle Kinder, die aus unserer Klasse da waren, sowie auch viele Kinder von anderen Schulen, durften mit auf die Bühne. Dort wurden wir von verschiedenen Rednern geehrt. Unter anderen hielt auch Frau Rollin eine Rede.

Im Anschluss durften wir uns verschiedene Preise am DGB Stand abholen. Dort gab es auch die Bilder der Sieger auf Postkarten gedruckt.

5ak1

Wir waren im Schullandheim

#schullandheim #thannhausen #17.4-21.4 #ü7-9a #ü7-9b#bus #sonne #challenges #volleyball #fußball #skateboard #herrpfadenhauer #pfadi #herrgutfreund #guterfreund #frauMiller #königin #frauUnglert #jungeKönigin #rapunzel #zauberei #willi #weristeigentlichwilli #sonne #sonne #sonne #eisessen #zimmerolympiade #batiken #beutel #wandern #schnecke #kuscheltier #majidsSocke #Tonvogel #Tischdienst #großerBerg#balkanstraße #bauchtanz #party #sänger #schnitzel #stockbrot #lagerfeuer #marshmallows #heuschnupfen #versteckusimdunkeln #grusel #malefiz #lachen #pflaster #tischtennis #allergie #nasenbluten #giraffe #26affen #besteschüler #freunde #klasse #schule #IHRseidTOLL

schulland0schulland9Schulland1

schulland2schulland4schulland6schulland7schulland8

 

 

Endlich ist er da - unser Wasserspender!

Ganz herzlich wollen wir uns bei unserem Elternbeirat bedanken, der uns tatkräftig bei der Beschaffung

und Installation des Wasserspenders unterstützt hat. Jedes Kind kann sich ab sofort im 1. Stock unserer

frisches Trinkwasser mit oder ohne Kohlensäure selbst "zapfen".

Bitte geben Sie Ihrem Kind eine für Kohlensäure geeignete Trinkflasche mit in die Schule.

Von unseren Schülern wird der Wasserspender sehr gut besucht.

 

wasser2wasser3

 

 

Unser Ausflug zum Brecht-Haus

 
“Es war einmal ein Fisch mit Namen FASCH…  der hatte einen weißen ASCH…” Diese Zeilen stammen aus einem Gedicht von Bertold Brecht. Sie gaben Anlass für den Poesie-Parcours “FISCH FASCH” im Geburtshaus Bertold Brechts, den beide vierten Klassen am 28. Februar, anlässlich des diesjährigen Brecht-Festivals, durchlaufen haben. Zum Schluss gingen alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen selbst ans Werk und dichteten kleine Verse. Das hätte Bert Brecht bestimmt gefallen! 
brecht2 brecht1

Pancake-Friday

Am rußigen Freitag feierte die Klasse 3 a mit ihren Paten aus der Klasse 7/9 a ein englisches "Faschingsfest". Dort werden am Pancake-Tuesday leckere Pfannkuchen gebacken, um den Kühlschrank vor Beginn der Fastenzeit zu entleeren. Der Pancake-Friday bereitete allein Beteiligten viel Spaß und die Pfannkuchen schmeckten allen sehr lecker. Vielen Dank an unsere Frau Keppeler!!

caro0caro1

 

Der Berufsinformationstag an unserer Schule

Am Donnerstag, den 08.02.2018, fand wieder unser alljährlicher Berufsinformationsabend an der St.-Georg Mittelschule statt.

Unsere SchülerInnen konnten in diversen Vorträgen als auch an den Ständen einen vertieften Einblick in eine Vielzahl verschiedener Berufe bekommen. Für manche SchülerInnen haben sich daraus neue Optionen in ihrer Berufswahl ergeben, andere wurden in ihrer Berufsrichtung bestätigt und konnten Kontakte für Praktika oder Ausbildungsstellen knüpfen.

An jener Stelle möchten wir uns nochmals herzlichst bei alle mitwirkenden VertreterInnen der Firmen, Einrichtungen, Berufsschulen sowie der Handwerkskammer für Schwaben für ihre Unterstützung und gute Zusammenarbeit bedanken.

Ein Dank geht ebenfalls an unsere Schulleitung und unterstützenden LehrerInnen sowie an die SchülerInnen der 8. und 9. Jahrgangsstufen, welche auch in diesem Jahr wieder für den Aufbau und das Catering-Buffet zuständig waren.

b1b0b3

b6b9

Mitsingkonzert im Abraxas

Wenn der Musikante aus Schwabenland zu Gast ist, der Postbote auf Türkisch begrüßt wird, das russische Krokodil Gena Geburtstag feiert oder die Kinder mit einem Lied aus Kamerun zum Tanz eingeladen werden - dann wurde das RADIO VIELFALT angeschaltet! Die gleichnamige Liedersammlung, die gemeinsam mit Augsburger Schülerinnen und Schülern entstanden ist, bietet die Grundlage für dieses Konzert, in dem das ganze Publikum eingeladen ist, mitzusingen!
Am 30. Januar sind die vierten Klassen zum Abraxas gefahren und haben am Mitsingkonzert teilgenommen.
Vielen Dank an alle Musiker und das MehrMusik!-Team!
gr6gr7gr8

 

Die Klasse 4 b beim Schlittschuhfahren!

Die Schlittschuhe eingepackt und los geht es! Zum Glück ist das Curt-Frenzel-Stadion ganz in der Nähe unserer Schule! So können die Schüler und Schülerinnen zum Eislaufen gehen. Den Kindern macht es riesigen Spaß den Sportunterricht auf dem Eis zu verbringen.

gr1gr3

Der Nikolaus war zu Besuch in der Grundschule

nikolaus1nikola3

Die Kinder dankten ihm mit selbstgemalten Bildern!

nikola2nikola

 

Der erste Schnee

Es schneit, es schneit… Obwohl der Winteranfang erst am 21.12 ist, kamen heute schon die ersten, großen Schneeflocken vom Himmel.
Und dafür kann man doch mal kurz Dezimalbrüche einfach Dezimalbrüche sein lassen und schauen, was da so alles vom Himmel kommt.

Die Klasse Ü 7/9a wünscht allen eine schöne, vorweihnachtliche Zeit. Und auch wir freuen uns schon auf das erste Türchen unseres Adventskalenders … J

schnee3schnee1

Wir beide sind in der St. Georg Grund- und Mittelschule die

„Gesundheits- und Integrationsfachkräfte im Schulalltag (GISa)“. 

Näheres können Sie auch in einem Bericht des Augsburrg TV entnehmen. 

https://www.augsburg.tv/mediathek/video/schulkrankenschwester-an-st-georg-schule-in-augsburg/

Sani1      

Fr. A. De Napoli                        

Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Raum:     202 / 2. Stock

Tel:                 0152 07085126

E-Mail:           Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir sind für dich da, wenn

  • du Bauchweh, Kopfweh hast, oder dir schlecht ist,
  • du dich in der Schule verletzt hast oder du einfach ein Pflaster brauchst,
  • du Hilfe beim Einnehmen von Medikamenten brauchst,
  • deine Eltern Fragen zu deiner oder ihrer Gesundheit haben.

Dann komm zu uns und wir helfen dir!

Versprochen: Es bleibt unter uns!